📅 Verwalten Sie Ihre Softwarekosten & Verträge über die nächsten 30 Tage. Kostenfrei testen
5 November, 2019
5 November, 2019

Die Einführung der Echtzeit-Preisoptimierung, lernen Sie Alexander Edström kennen.

Von Florian Montag , Co-founder @ Hotelhero

Atomize bietet ein vollautomatisches und in Echtzeit arbeitendes Revenue Management System, das auf historischen Daten und Leistungen, Wettbewerbsdaten, Suchmustern, lokalen Makrotrends und mehr basiert.  Wir hatten ein Gespräch mit dem Gründer und CEO von Atomize, Alexander Edström, um seine Geschichte und die Vision hinter dem Unternehmen kennenzulernen.

 


 

Alexander, lass uns anfangen! Bevor wir über Atomize sprechen, erzähl uns ein wenig über deine Geschichte und wie du in die Hotellerie gekommen bist?

Vor Atomize war ich CEO einer Firma namens Admeta, die 2014 von einer amerikanischen Firma namens WideOrbit übernommen wurde. Admeta wurde zum Weltmarktführer bei der Optimierung von Online-Werbeeinnahmen für Online-Publisher - wo wir nie eine einzige Optimierungs-Benchmark verloren haben, nicht einmal im Vergleich zu Googles damaligem Mitbewerberprodukt. Nachdem Admeta verkauft wurde, erfuhren wir bei einem Abendessen zufällig, dass die Mehrheit der Hotels im Allgemeinen ihre Preise manuell oder durch Bauchgefühl in Excel festlegen. Wir konnten nicht glauben, dass dies wahr ist. Die übrigen, die tatsächlich eine Art Revenue Management System (RMS) verwendet haben, verwendeten alte und/oder komplexe Tools, die teuer und langwierig waren - und einmal eingerichtet, brauchten Sie eine dedizierte Person/ein dediziertes Team, um es zu steuern. Daher ist es keine gute Wahl für den "Long Tail Markt", der die Mehrzahl des Marktes ausmacht. Mit unserer Admeta-Erfahrung, bei der wir mehr als 130 Milliarden Preisentscheidungen pro Monat getroffen haben und einer der Weltmarktführer in diesem Bereich waren, sahen wir die Möglichkeit, etwas viel effizienteres und einfacher zu bedienendes auf den Markt zu bringen - ohne dabei die Umsätze zu beeinflussen, eher im Gegenteil.

 

Erzähl uns von Atomize? Warum hast du dich entschieden, dieses Projekt zu starten oder welches Problem versuchst du zu lösen?

Bei Atomize behaupten wir, dass jeder Bericht, der zur Festlegung eines Preises benötigt wird, ein Fehler ist. Daher bietet Atomize Hotels die Möglichkeit, automatisch und dynamisch pro Zimmertyp die optimalen Preise für ihr Hotel 365 Tage in die Zukunft festzulegen. Dies alles unter Berücksichtigung der Zimmertyphierarchie und der Tatsache, dass Sie manchmal die Möglichkeit haben möchten, manuelle Überschreibungen einzugeben.

Ich bin sehr stolz darauf, dass Atomize kürzlich die Echtzeit-Preisoptimierung auf den Markt gebracht hat, die in der Hotellerie noch nie da gewesen ist. Wenn Sie ein Hotel in einer sehr dynamischen Gegend betreiben, reicht es nicht aus, Ihre Preise für Ihr Hotel einmal pro Stunde zu ändern - in dieser Stunde kann es erforderlich sein, dass Sie die Preise bis zu 3600 mal ändern, um die maximale Rendite zu erzielen, besonders wenn Sie kurz vor dem Anreisedatum stehen. Mit der Echtzeit-Preisoptimierung werden Ihre Preise sofort aktualisiert und Sie stellen sicher, dass Ihr Hotel keine Einnahmen verpasst. Was früher eine Frage von Tagen oder sogar Stunden war, kann heute eine Frage von Minuten oder sogar Sekunden sein, besonders in hyperdynamischen Städten. Ein vollautomatisches System, das in Echtzeit arbeitet, verschafft Ihrem Hotel einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, wenn Sie es am meisten brauchen.

 

Was für Betriebe verwenden Atomize? Kannst du uns ein wenig über die verschiedenen Unterkünfte informieren, für die dein Produkt geeignet ist?

Als wir uns entschieden haben, Atomize zu starten, haben wir einfach 20 zufällige Hotels gebeten, eine Beta-Phase mit Atomize zu beginnen. Schon damals haben wir auf eine Mischung von Hotels in Bezug auf Größe und geografische Lage geachtet, da wir die Einflussfaktoren, Probleme und Wünsche für verschiedene Hoteltypen verstehen wollten. Heute, wenn man sich den Atomize-Kundenstamm ansieht, ist diese Mischung immer noch wahr. Heute bedienen wir Hotels im Bereich von 30 Zimmern bis zu 1250 Zimmern auf ländlichen und dynamischen Märkten auf 5 Kontinenten - und auch einige kleinere Ketten. Allerdings erhöhen wir jetzt die Leistung und bauen mehr Funktionalitäten auf, um den größeren Ketten zu dienen. Dazu gehören Multi-Property-Funktionen, Optimierung der Gruppenbuchungspreise, aber noch interessanter - wir bauen auf das ultimative Ziel hin, das unserer Meinung nach Total Profit Management ist. Um eine Optimierung in Richtung Gewinn statt Umsatz zu erreichen, muss Atomize die Umsatz- und Gewinnmargen aller Einnahmequellen im Hotel wie F&B, Spa, Meeting Area, Parken etc. berücksichtigen, aber auch die Kostenelemente wie Reinigungsgebühren, verschiedene Kanalvertriebsgebühren etc. Wir leben in einer wirklich aufregenden Zeit.

 

 

Inwiefern unterscheidet sich Atomize von dem, was bereits auf dem Markt vorhanden ist? Gibt es wichtige Unterscheidungsmerkmale oder USPs?

Der wichtigste USP ist natürlich, dass Atomize als einziges RMS der Branche nun auch die Echtzeit-Preisoptimierung unterstützt.

Ein weiterer USP, den wir ständig von unseren Kunden hören, ist die Benutzerfreundlichkeit, indem wir eine mobile First-Strategie verfolgen. Wenn Sie dann anfangen, in die Technologie einzusteigen, verwenden wir ausgeklügelte Selbstlern- und maschinelle Lernalgorithmen, die in der Cloud laufen. Auf diese Weise haben Sie den mächtigsten Umsatzbringer für Ihr Hotel in der Tasche und erzielen oft mehr als 15% mehr Umsatz.

 

Was ist unter anderem eines der wichtigsten Merkmale, die eure Kunden am meisten lieben? 

Ich würde einfach sagen, die Benutzerfreundlichkeit. Unsere Benutzer müssen keine Zeit mit der Preisgestaltung verbringen, aber wenn sie es wünschen, ist es wirklich einfach und zugänglich.

 

Intuitive charts & optimal pricing recommendations per room type

 

Was waren einige der größten Herausforderungen bei der Frühentwicklung des Produkts und wie habt ihr diese gelöst?

Die größte Herausforderung besteht sicherlich darin, alles in einen mobilen Bildschirm zu integrieren und ihn dennoch geschmeidig aussehen zu lassen. Die Herausforderung bei einer Mobile First Strategie besteht darin, dass Sie zu einer Vielzahl von großartigen Funktionen Nein sagen müssen; aber die Art und Weise, wie wir diese Herausforderung normalerweise handhaben, besteht darin, sie entweder zu verwerfen oder wenn sie benötigt werden; durch die Verwendung von KI, sodass sie automatisch berücksichtigt werden, aber nicht angezeigt werden müssen. Ein Beispiel dafür ist die Marktsegmentierung. Unser Algorithmus verfolgt und optimiert natürlich jedes Segment, um den optimalen Preis zu ermitteln, aber die Segmente als solche werden nicht dargestellt.

 

Abschließend kann man sagen, dass die Zusammenarbeit und Partnerschaften in unserer Branche entscheidend sind. Gibt es eine spezielle Drittanbieter-Software, die für eure Kunden den größten Nutzen bringt? Oder gibt es ein Produkt auf dem Markt, das euch wirklich aufgefallen ist?

Eine wichtige Komponente in Atomize sind die nahtlos integrierten Rate-Shopping-Daten, die automatisch an die Optimierungsmaschine übermittelt werden. Um dies zu ermöglichen, haben wir eine nahtlose Integrationspartnerschaft mit OTA Insight, bei der Atomize diese Raten über eine API abruft. In Bezug auf andere Produkte, die mir aufgefallen sind, würde ich sagen, dass es im Moment an vielen Fronten einen Haufen cooler Technologien gibt. Ein Hotelier zu sein ist heute wirklich aufregend, und oft beneide ich sie darum, dass sie die Möglichkeit haben, all diese coolen Sachen zu testen.


 

Verifiziertes Profil
Atomize
Atomize ist der neue aufstrebende Stern im Bereich Revenue Management. Atomize hat seinen Hauptsitz in Schweden und hilft Hotels auf der ganzen Welt dabei, ihre Einnahmen zu maximi...
Revenue Management System

Über den Autoren

Florian ist Co-Founder und Geschäftsführer von Hotelhero. Seine Leidenschaft für die Hotellerie führte ihn an die renommierte Hotelfachschule in Lausanne. Vor der Gründung von Hotelhero war Florian in der Hotellerie sowohl für unabhängige Hotels als auch für internationale Ketten tätig. Heute unterstützt er Hotels bei der Digitalen Transformation und hilft Ihnen den Weg durch den Technologie-Dschungel zu finden.